Das Wissensportal für Markt & Raum

Mikrogeographie für die Wissenschaft: Eine Einführung

Mikrogeographische Daten spielen in der Wissenschaft – auch abseits der klassischen „Geoszene“ – eine immer wichtigere Rolle. Häufig fehlt es interessierten Wissenschaflern aus den Geistes- und Wirtschaftswissenschaften allerdings an dem nötigen „Rüstzeug“ mit mikrogeografischen Daten zu arbeiten bzw. die Möglichkeiten und Grenzen richtig einzuschätzen.

Um diesen Missstand zu beheben bietet die infas 360 GmbH interessierten Wissenschaftlern jetzt eine kurze Einführung in die Welt der mikrogeographischen Daten und Anlysen. Im Rahmen der Einführung wird erläutert wie mikrogeographische Daten in Wissenschaft und Forschung eingesetzt werden können. Der Vortrag dauert ca. eine Stunde und bietet im Anschluss noch eine Gesprächsrunde für Fragen und Feedback. Für interessierte ist eine Anmeldung über corona@infas360.de zu einem der drei Termine ab jetzt möglich.

Herausgeber

Michael Herter

Kategorien
Eintrag teilen

Sie wollen mehr Wissen?

Wir stellen den Kontakt zum Experten her

Alle Themen auf geomarketing.de sind konkreten Spezialisten zugewiesen, die zu Ihren Fragen die kompetenten Antworten wissen. Bitte nutzen Sie für den Erstkontakt das Online-Formular.

Kostenloses Web-Seminar: Regionale Energiemarktdaten in Deutschland

„Hello Geomarketing“

Warum amtliche Haushaltszahlen nicht immer besser sind.

The Power of Data: Praxis statt Theorie

COVID-19: Regionale Corona-Datenplattform jetzt bei DESTATIS frei zugänglich.

COVID-19: Die aktuellen Entwicklungen der Neuinfektionsraten

Mapping the Change: Der Kompetenztag Geomarketing zeigt, was wir ändern müssen.

Women in Data Science – 25.September

Tracing von Schülern, dafür aber keine Standortdaten? Eine merkwürdig anmutende Datendebatte bei der Corona-App.