Geomarketing-Anwendungen

Definition

Als Geomarketing-Anwendungen bezeichnet man den Einsatz von Teilen oder der Gesamtheit des Geomarketing-Instrumentariums aus (Markt- und Geo-) Daten, Analysen und Software vor allem in Unternehmen, aber auch in Wissenschaft oder Politik.

Das Ziel von Geomarketing-Anwendungen ist die Generierung von für die jeweilige Fragestellung relevanten Erkenntnissen über Gebiete, Standorte und die dort lebenden Menschen. Diese Erkenntnisse können strategische Entscheidungen objektiv untermauern oder operative Maßnahmen effizienter machen. Angewendet wird Geomarketing innerhalb von Unternehmen z. B. in Vertrieb, Marketing, CRM, Controlling und Management.