Das Wissensportal für Markt & Raum

Geomarketing-Software

Definition

Geomarketing-Software verarbeitet und kombiniert Geodaten mit Markt- bzw. mikrogeographischen Daten, analysiert den Datenpool mithilfe vielfältiger Funktionalitäten und stellt die Raumbezüge auf digitalen Karten dar.

Komponenten und Umgebung von Geomarketing-Software

Komplexe Geomarketing-Lösungen umfassen die drei Hauptkomponenten Geocodierung (für die Zusammenführung der Markt- mit den Geodaten), Analytik (meist verschiedene Analyselogarithmen, etwa zur Standortanalyse) sowie digitale Karten (zur Visualisierung). Es gibt aber auch Teillösungen wie etwa Business Mapping-Anwendungen. Geomarketing-Software bietet heute Schnittstellen zu vielen CRM-, ERP- oder Analysesystemen. Umgekehrt sind Einzelkomponenten wie das Mapping heute bereits Bestandteil dieser Systeme sowie vieler Informationsportale im Internet.

Autor & Experte

Tim Erdmann

Artikel teilen

Sie wollen mehr Wissen?

Wir stellen den Kontakt zum Experten her

Alle Themen auf geomarketing.de sind konkreten Spezialisten zugewiesen, die zu Ihren Fragen die kompetenten Antworten wissen. Bitte nutzen Sie für den Erstkontakt das Online-Formular.

Kartographie­systeme

Geographische Informations­­systeme

Geocodierungs­systeme